Angebote zu "Ausprägung" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Kredit in seiner Ausprägung als Motor für d...
61,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kredit in seiner Ausprägung als Motor für die Wirtschaft ab 61.9 € als Taschenbuch: Der Kredit seine Ausprägungen Besicherungsformen und die Korrelation zur Schaffung von Arbeitsplätzen. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Kredit in seiner Ausprägung als Motor für d...
61,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kredit in seiner Ausprägung als Motor für die Wirtschaft ab 61.99 EURO Der Kredit seine Ausprägungen Besicherungsformen und die Korrelation zur Schaffung von Arbeitsplätzen

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von Zins- und Wucherverbot im Mit...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit behandelt die Frage, auf welchen Pfeilern das Zinsverbot im Hoch- und Spätmittelalter gebaut worden ist, was es genau umfasst und warum die Zinslehre der Kirche in der Form existierte. Des Weiteren soll die Frage nach der Relevanz jener für die mittelalterliche Wirtschaft in der Praxis beantwortet und der letztendliche Effekt der kirchlichen Wucherlehre herausgearbeitet werden.Zins und Wucher waren in der durch materielle Güter geprägten frühmittelalterlichen Wirtschaft und Gesellschaft nur bedingt ein relevantes Thema. Dies änderte sich jedoch mit der ökonomischen Entwicklung des Hoch- und Spätmittelalters und dem damit entstandenen Kapitalmarkt. Den Kredit in unterschiedlichster Gestalt gab gewissermaßen schon immer. Doch jene Zeit ab dem 12. Jahrhundert n. Chr. war Beginn eines Wandels der feudalen Wirtschaft und die Kirche aber auch weltliche Herrscher sahen sich gezwungen diese Entwicklung kontrollieren zu wollen. Die Kirche tat dies mit einem Verbot des Wuchers und der Strafandrohung bei Missachtung dessen.Gleichzeitig stellt sich die Frage, wie sich das Kreditwesen unter Berücksichtigung der kirchlichen Wucherlehre entwickelte und, welche Auswirkungen das Verbot in der Realität hatte.Dazu sollen zu Beginn die Begriffe an sich und deren Verwendung thematisiert werden. Im Hauptteil der Arbeit soll in der ersten Hälfte auf den Ursprung der kirchlichen Wucherlehre und deren Ausprägung und Festlegung ab dem 12. Jahrhundert eingegangen werden. In der zweiten Hälfte soll jene Theorie auf deren Wirksamkeit in der Praxis untersucht werden. Zuerst sollen Umgehungsstrategien genannt werden und danach eine Darstellung des mittelalterlichen Kreditwesens im Spiegel des Zins- und Wucherverbotes folgen, um mit e

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Kredit in seiner Ausprägung, als Motor für ...
61,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit wird auf den Bankkredit und seinen diversen Ausprägungen eingegangen. Weiters werden alternative Finanzierungsinstrumente dargestellt und die rechtlichen Rahmenbedingungen der Kreditvergabe skizziert. Nach einem kurzen Exkurs zu Basel II wird untersucht welche Auswirkungen der Kredit auf Volkswirtschaften in den Konjunkturzyklen hat und ob eine Korrelation zur Schaffung von Arbeitsplätzen besteht.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
PKW-Leasing für Privatpersonen. Rechte und Pfli...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, früher: Berufsakademie Lörrach, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Automobilwelt hat in den vergangenen Jahrzehnten viele Entwicklungen erlebt. Neben der stetigen Steigerung der Leistungsfähigkeit, den zusätzlichen technischen Feinheiten und den Fortschritten im Bereich der selbstfahrenden Autos haben sich ebenso einige neue Modelle zur Nutzung und Finanzierung eines Kraftfahrzeuges gebildet. Laut dem Verband 'Banken der Automobilwirtschaft' (BDA) macht der klassische Barkauf heutzutage nur noch rund ein Viertel der in Deutschland verkauften Autos aus. Als Alternativen gibt es nicht nur die Finanzierung durch einen Kredit, sondern viele weitere wie beispielsweise Leasing, Carsharing oder Mietwägen. Von diesen Möglichkeiten soll im Rahmen dieser Ausarbeitung eine Finanzierungsform genauer betrachtet werden: Das KfZ-Leasing für Privatpersonen. Obwohl diese Ausprägung bevorzugt von Unternehmen genutzt wird, hat das Leasing im privaten Bereich in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Mittlerweile sind ca. 20% der privatgenutzten Autos in Deutschland geleast, womit diese Alternative bereits ein grosses Gewicht im Automobilmarkt besitzt. Die Frage, der auf den folgenden Seiten auf den Grund gegangen wird, ist jedoch: Lohnt sich das Leasing von Kraftfahrzeugen als Privatperson überhaupt und welche Rechte und Pflichten bestehen für die jeweiligen Vertragsparteien? Für die Beantwortung dieser Problemstellung wird das Modell 'Leasing' zu Beginn allgemein definiert und die verschiedenen Ausprägungen voneinander abgegrenzt. Daraufhin wird das PKW-Privatleasing vertieft und die bestehenden Rechte und Pflichten anhand von Leasingbedingungen der ALD Lease Finanz erläutert. In einem weiteren Schritt soll eine Entscheidungsbewertungstabelle erarbeitet werden, die als Grundlage für eine Entscheidung für bzw. gegen diese Finanzierungsform verwendet werden kann. Abschliessend werden die Vor- und Nachteile betrachtet, bevor das Fazit die wichtigsten Punkte zusammenfasst und somit die eben gestellte Frage beantworten kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
PKW-Leasing für Privatpersonen. Rechte und Pfli...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, früher: Berufsakademie Lörrach, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Automobilwelt hat in den vergangenen Jahrzehnten viele Entwicklungen erlebt. Neben der stetigen Steigerung der Leistungsfähigkeit, den zusätzlichen technischen Feinheiten und den Fortschritten im Bereich der selbstfahrenden Autos haben sich ebenso einige neue Modelle zur Nutzung und Finanzierung eines Kraftfahrzeuges gebildet. Laut dem Verband 'Banken der Automobilwirtschaft' (BDA) macht der klassische Barkauf heutzutage nur noch rund ein Viertel der in Deutschland verkauften Autos aus. Als Alternativen gibt es nicht nur die Finanzierung durch einen Kredit, sondern viele weitere wie beispielsweise Leasing, Carsharing oder Mietwägen. Von diesen Möglichkeiten soll im Rahmen dieser Ausarbeitung eine Finanzierungsform genauer betrachtet werden: Das KfZ-Leasing für Privatpersonen. Obwohl diese Ausprägung bevorzugt von Unternehmen genutzt wird, hat das Leasing im privaten Bereich in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Mittlerweile sind ca. 20% der privatgenutzten Autos in Deutschland geleast, womit diese Alternative bereits ein großes Gewicht im Automobilmarkt besitzt. Die Frage, der auf den folgenden Seiten auf den Grund gegangen wird, ist jedoch: Lohnt sich das Leasing von Kraftfahrzeugen als Privatperson überhaupt und welche Rechte und Pflichten bestehen für die jeweiligen Vertragsparteien? Für die Beantwortung dieser Problemstellung wird das Modell 'Leasing' zu Beginn allgemein definiert und die verschiedenen Ausprägungen voneinander abgegrenzt. Daraufhin wird das PKW-Privatleasing vertieft und die bestehenden Rechte und Pflichten anhand von Leasingbedingungen der ALD Lease Finanz erläutert. In einem weiteren Schritt soll eine Entscheidungsbewertungstabelle erarbeitet werden, die als Grundlage für eine Entscheidung für bzw. gegen diese Finanzierungsform verwendet werden kann. Abschließend werden die Vor- und Nachteile betrachtet, bevor das Fazit die wichtigsten Punkte zusammenfasst und somit die eben gestellte Frage beantworten kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot